Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vierter Spieltag, vierter Sieg. Wieder eine tolle Mannschaftsleistung der “Zweiten“ gegen den Tabellendritten aus Siebeldingen. Nach einer Stunde Spielzeit stand es 6:0 für den TCN. Uwe Heid  siegte 6:1, 6:3, Michael Foos 6:0, 6:2 und Jonas Burk mit 6:0 und 6:0. Bei den 3 folgenden Einzel wurde es etwas schwieriger. Youngster Patrick Pfau kämpfte und wehrte sich gegen einen sehr starken Linkshänder aber der Gast war an diesem Tag etwas besser. Oldie Markus Gundermann war morgens mit dem falschen Bein aufgestanden und fand nicht zu seinem gewohnt druckvollen Spiel und mußte sich somit einem fast fehlerlos spielenden Siebeldinger geschlagen geben. Routine und Können waren der Garant für den Sieg von Matthias „Dillen“ Gehrlein. Diese beiden Punkte waren ganz wichtig, denn dadurch war nur noch ein Sieg im Doppel für den Gesamtsieg erforderlich. Man konnte sich auch an diesem Spieltag wieder auf die gut eingespielten Doppel verlassen. Wie am letzten Sonntag konnten alle drei Matches gewonnen werden. Heid Uwe/Julian Bellaire sowie Markus Gundermann/Jonas Burk und Michael Foos mit Patrick Pfau gewannen recht deutlich und festigten somit die Tabellenführung. Am Sonntag geht es zum neuen Tabellenzweiten TC Zeiskam zum Spitzenspiel. Mit einem Sieg wäre der Aufstieg in trockenen Tüchern.