Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vergangenen Sonntag, den 05. Juni 2016 war ein besonderer Tag in der Geschichte des Tennisclub Neupotz. Zum ersten Mal fanden zwei Spiele von Herrenmannschaften gleichzeitig auf der Anlage des TCN statt. Dieses Ereignis wurde mit einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück gefeiert. So konnte es weiter gehen.

Die Herren II empfingen an diesem Tag alte Bekannte aus Neuburg, gegen welche es in den letzten Jahren immer enge Matches geben hat. So sollte es auch diesmal sein. Allerdings konnte zu Beginn Uwe Heid zu Beginn ungefährdet die ersten Punkte für Neupotz einfahren. Anschließend gingen jedoch die Spiele von Patrick Pfau, Michael Foos und

Zweiter Sieg der Damen 30
Die Neupotzer Damen 30 holten in Altrip ihren zweiten Sieg in Folge. Fast alle Einzel wurden gewonnen. Nur eins wurde in einem hart umkämpften spannenden 3- Stunden- Match knapp verloren. Jetzt musste 1 Doppelsieg her. Folgende Paarungen traten an: Susanne und Sandra Nadja und Melanie sowie Astrid und Jessi. 
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurden alle 3 Doppel gewonnen. Ein schöner, langer und erfolgreicher Spieltag. 

Am 3. Spieltag ging es für die Herren 1 zu ihrem 2. Auswärtsspiel zu den Herren 1 des TK Altrip.
Da die Herren mit 2 Niederlagen in die Saison gestartet waren, ebenso wie die Herren des TK Altrip, fuhr schon etwas "leichter Balast" mit zum Spiel. Doch die Herren des TC Neupotz waren dem "Druck" gewachsen. Nach den ersten Einzeln Stand es bereits 6:0. Tobias Schwan konnte sein Einzel (6:0/6:2) gewinnen, ebenso wie Manuel Heid (6:3/6:2) und Jochen Mayr (6:0/6:1). In der 2. Runde der Einzel ließen die Herren wieder nichts anbrennen und fuhren weitere 3 Siege nach Hause. Marius Heintz und Jochen Gehrlein

Nach dem deutlichen Sieg am letzten Spieltag hieß es nun gegen alte Bekannte aus Wörth die Tabellenführung zu behaupten. In bisher neuer Aufstellung starteten wir in den Tag: Felix Gehrlein durfte sein erstes Spiel in der zweiten Mannschaft absolvieren und siegte souverän 6:0 und 6:1. Das gleiche Ergebnis erzielten Michael Foos und Jonas Burk in ihren jeweiligen Einzel. Auch Uwe und Sebastian Heid konnten ihre Spiele in kurzen Matches für sich entscheiden und sorgen somit für eine 10:0 Führung. Als letztes bestritt Jan Burger sein erstes Spiel für die Herrenmannschaft und sicherte nach einer starken Leistung zwei weitere Punkte für uns, was

Nach Siegen in den Einzeln von Rosi und "Joker" Martina gegen den Tabellenzweiten verloren in der 2. Runde Regina und Moni
ihre Einzel sehr knapp und es stand mal wieder 4:4.
Das 1. Doppel gewann klar mit 6:2 und 6:4, das 2. Doppel ging mit 4:6 und 4:6 nach einem spannenden Spiel leider an den Gegner.
Zum nächsten Spiel gegen Bienwald Schaidt fahren wir erst am 11.06.2016.

 

Auch im zweiten Spiel untermauerten die Herren 50 des TCN ihre Aufstiegsambitionen und landeten wieder einen ungefährdeten 16:5 Sieg, dieses Mal gegen unsere Nachbarn aus Hatzenbühl. Von Pos. 1 bis 5 wurden alle Einzel sehr souverän und deutlich gewonnen, lediglich auf Punkt 6 musste man den Gästen den Sieg überlassen. Somit stand es nach den Einzeln bereits 10:2 und auch in den abschließenden Doppeln brannte nichts mehr an. Die ersten beiden Doppel wurden klar gewonnen, im dritten musste man sich erst im CT geschlagen geben. Somit stand der 2. Sieg im 2. Spiel, bei wieder sehr guten äußeren Bedingungen gegen einen netten

Am dritten Spieltag der Saison ging es für die Herren 40 nach Bellheim. Da der TC Bellheim an diesem Samstag drei Heimspiele parallel gehabt hätte, konnte man sich auf eine Vorverlegung einigen. Gegen 10 Uhr wurden alle Einzel gleichzeitig begonnen. Von sechs Einzeln konnten wir fünf gewinnen und gingen mit 10 – 2 Punkten in Vorsprung. Noch ein Doppel mussten wir zum Gesamtsieg für uns entscheiden. Unterstützt durch einen Spieler der Herren 50, haben wir schließlich zwei von drei Doppeln zum 16 – 5 Endstand gewonnen. Ungeschlagen in unserer Gruppe freuen wir uns auf das kommende Derby gegen den TC 77 Jockgrim