Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Sieben Spieler vertraten den TCN am vergangenen Wochenende bei verschiedenen Turnieren.

Claudio Edelmann gewann in der Herrenkonkurrenz das „Neupotzer Endspiel“ in Rülzheim gegen Marius Lehmann mit 6:4 und 6:3.

Tobi Schwan traf in der LK 1-12 Konkurrenz bei den Herren 30 in Rülzheim auf den topgesetzten Alexander Antrett und verlor mit 0:6 und 2:6.

Jochen Gehrlein belegte in der LK 14 – 23 Konkurrenz der Herren 30 den 3. Platz.

Matthias Gehrlein schied im Modenbachtal nach zwei Siegen im Viertelfinale mit 3:6 und 2:6 gegen Thomas Steigerwald aus.

Etwas Lospech hatten unsere beiden DTB Ranglistenspieler im fernen Hopfen am See. Peter Schubert scheiterte bei den Herren 55 in der ersten Runde gegen den späteren Sieger Thomas Karl mit 2:6 und 1:6. Für Jürgen Kessel war bei den Herren 60, ebenfalls gegen den späteren Turniersieger Martin Scheurer, im Viertelfinale mit 1:6 und 1:6 das Turnier zu Ende.

Der TCN gratuliert und bedankt sich für euren Einsatz und wünscht allen Spielern viel Erfolg bei den nächsten Turnieren. In dieser Woche (5. bis 11.8.) sind bei den Höpfner Open in Jockgrim sage und schreibe 17 (in Worten siebzehn) Spieler des TCN am Start.