Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mittlerweile ist es beim Tennisclub Neupotz schon Tradition, dass in der letzten Ferienwoche das Tenniscamp für die TCN Jugend angeboten wird. In diesem Jahr gab es so viele Anmeldungen wie noch nie. 35 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren hatten in dieser Woche Spaß am Tennisspielen. Täglich von 9-16 Uhr standen insgesamt 2,5 Stunden Tennistraining auf dem Programm. Zudem war noch Zeit für andere Ballspiele, Bastelaktivitäten, freies Tennisspiel und natürlich zum Chillen.
Wie immer war neben dem Tennisspielen auch die Verpflegung sehr wichtig für alle Beteiligten. Von Obst- und Gemüse-Sacks über Laugengebäck und Kuchen bis hin zu täglich frisch gekochtem Mittagessen und Eis zum Nachtisch ließ der Speiseplan nur sehr wenige Wünsche offen. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich für die Unterstützung der Eltern fürs Kuchenbacken und die Betreuung im Camp.
Ein Highlight war sicherlich wieder die Übernachtung am vorletzten Camp-Tag. Am Donnerstag Abend haben sich alle mit Zelt und Schlafsack ausgestattet wieder auf der Anlage getroffen und einen tollen Abend bzw. Nacht zusammen verbracht. Nachdem die jüngeren Kids irgendwann in ihren Zelten eingeschlafen waren war für die Älteren im Clubhaus noch etwas Party angesagt... auch die erwachsenen Gäste, die an diesem Abend im TCN Clubhaus waren hatten ihren Spaß!
Mehr oder weniger gut in Form waren alle am letzten Camp-Tag bereit für das Abschlußturnier. In der Mittagspause gabs dann noch ein weiteres Highlight: eine Wasserbomben-Schlacht mit Groß und Klein sorgte für eine Abkühlung und für sehr viel Begeisterung.
Wir hatten eine wirklich tolle Woche bei optimalem Sport-Wetter. Die TCN Vorstandschaft bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die schöne Zeit und bei allen Helferinnen und Helfern ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.